Erlebte Medizin

Bilderstreifen-Medizin

Makula Degeneration   -   Gelber Fleck

A M D - altersbedingt = TAMD

Ein Augenleiden - das keine völlige Blindheit bedeuten muss
Da das äussere Sehumfeld aber i.d. Regel unterschiedlich gross erhalten bleibt, kann diese augenkranke Person sich mehr oder weniger noch zurechtfinden.

Ich war bei der halbjährlichen Kontrolluntersuchung bei meiner Augenärztin und es hiess u.a.: "... Sie haben eine beginnende Makula-Degeneration" an beiden Augen im ganz frühen Stadium! In Verbindung mit einer anderen Einschränkung meines Sehvermögens, OP beider Augen am Grauen Star, später dann auch die Nachstarhandlung, war mir das noch nicht aufgefallen.
Meine Frau leidet darunter seit einem Jahr. Sie hat den üblichen Fortschritt dieses Augenleidens vorerst zum Stillstand gebracht. Einzelheiten zur Behandlung, auch für mich, später.

- Nehmen Sie den Begriff Makula-Degeneration ernst.
- Je jünger Sie sind, je mehr können Sie dagegen tun.
= Eine Heilung gibt es in keinem Stadium!
- Meine Aussagen beziehen sich jetzt und in Folge meiner Behandlung nur auf die trockene Makula-Degeneration.

Amsler Test 1Amsler Test 2Amsler Test 3

Amd spätFotos Amsler-Gitter: Lutein Information Bureau.
Foto links: UNI-Klinikum Regensburg

Die drei oberen Grafiken zeigen von links das Amsler-Gitter:

  1. Testgitter
  2. Frühes Stadium
  3. Sehr fortgeschrittenes Stadium
  4. Die linke obere Abbildung ist ein Beispiel aus der Praxis und kommt der Spätform, auch geografische Atrophie genannt, sehr nahe.
  5. Sind Sie bereits fehlsichtig und tragen eine Brille, so muss diese beim Sehtest getragen werden!

Mit dem Amsler Gitter können Sie Ihr Sehvermögen im Selbsttest prüfen.

Auge QuerschnittFoto: Lutein Information Bureau
Die nebenstehende Grafik zeigt ein menschliches Auge im Querschnitt. Das Innere, des Glaskörpers, nimmt etwa zwei Drittel des Raumes ein.

Innerhalb der Netzhaut, der lichtempfindlichen Schicht, liegt gegenüber der Pupille die Makula und daneben sitzt der Sehnervenkopf. Die Makula ist nach allgemeinen Aussagen 5-6 mm im Durchmesser gross. In deren Mitte wieder befindet sich die Sehgrube (Fiovea) mit ca. 1,5 mm Ø und in deren Mitte wieder ganz klein mit nur 0,3 mm Ø das Sehgrübchen (Foveola).

PupilleFoto: Medizininfo Zu sehen ist ein Abbild der Pupille. Das nur zur übersichtlichen Information.
Aber weiter mit der AMD selbst. Es gibt die trockene und feuchte AMD. Beide erfordern unterschiedliche Behandlungsmethoden. Da meine Frau und ich an der trockenen Variante erkrankt sind, behandele ich nur diese Form der Erkrankung des Auges.

Das Fazit meiner Recherche zur AMD lässt den Schluss zu, das die Grundlagenforschung zu Ergebnissen gekommen ist die noch nicht viel Hoffnung auf Heilung bringt. Einmal nimmt das Auftreten der AMD insgesamt immer mehr zu, aber auch Alternativen zur Behandlung lassen den erkrankten Patienten auf Besserung hoffen .

Die Makula, als Zentrum unseres schärfsten Sehens und der Sinneseindrücke, ist leider auch sehr anfällig. Hier sitzen, vermehrt im Zentrum, die sogenannten Zapfen, durch die Sehen erst möglich ist. Die Makula um die 30.000 dieser Sehzellen haben. Dazu unten eine Grafik im grösseren Format und darunter eine Abbildung als Querschnitt durch das vordere Auge..

Netzhaut
Foto: Medizininfo

Augenkammer
Foto: Medizininfo

Wenn ich mein Gelesenes zur AMD richtig interpretiere, unterliegen diese Zapfen einem ständigen Stoffwechselprozess, der beim Älterwerden gestört ist und so zur AMD werden kann.
Die vorgenannten Zapfen nutzen sich durch die Einwirkung von Licht, UV-Strahlen, ab und müssen sich regenerieren. Es können u.a. auch erbliche Faktoren mit verantwortlich sein. Der Krankheitsanteil der trocken AMD soll bei 80-90 Prozent liegen.

Angeblich ist noch nicht geklärt, warum die abgestorbenen Teile der Zapfen plötzlich nicht mehr vom Auge absorbiert oder abtransportiert werden. Stattdessen lagern sie sich in der Makula ab. Es soll das Frühstadium der AMD sein und ist im unteren Foto, links als kleine Flecken im Bild, zu erkennen.

Makula gross

Noch ein weiteres Foto, hier in s/w als Demo.
Ams Fortschjritt
Beide Foto: Augenklinik Tausendfensterhaus

Im linken Doppel-Foto ganz links und im Foto darüber rechts der Mitte, ist sehr gut der Sehnervenkopf erkennbar. Der helle Fleck mit den ausgehenden Nerven ist gut sichtbar.

Auge AMD
Foto: Ocunet
Makula in grafischer Querschnitt-Darstellung. Die Makula ist bereits geschädigt.

Den normalem Augenhintergrund eines gesunden Auges sehen Sie auf dem unteren Doppel-Foto. Eine Erklärung gibt das Foto selbst.

Makula normal

Makula OCTFotos oben, rechts + unten: Augenklinik Tausendfensterhaus Das Bild rechts ist eine OCT-Aufnahme (Optische Kohärenztomographie) der Netzhaut im Bereich der Makula.
Das Foto unten zeigt eine AMD im Spätstadium. Dass ich eine beginnende trockene AMD habe, wurde nicht erst durch eine Spiegelung des Augenhintergrundes diagnostiziert. Durch meine seit zehn Jahren zurückliegenden Augenoperationen am Grauen Star und der Nachstarbehandlung, gehe ich zur regelmässigen sechsmonatigen Kontrolluntersuchung.

Amd spätWie ich meine Behandlung plane:

Ich bin jetzt im 79. Lebensjahr, meine Frau ist 74 Jahre alt. Beide hoffen wir nicht, dass es bei uns jemals zum Spätstadium kommt wie es das nebenstehende Foto zeigt. Den Grund sehen wir u.a. in unserer Lebensweise.

Es gibt viele Infos in Bezug auf auf die Ernährung, der Versorgung des Körpers mit Vitaminen und ganz allgemein mit Nahrungsergänzungsmitteln. Fazit ist jedoch, dass es keine medizinische Behandlungsmethode der trockenen AMD gibt. Genau da liegen dubiose Versprechungen vieler Anbieter die Hoffnung versprechen. Bei aller meiner Kritik: ein Fünkchen Wahrheit ist dabei, aber immer im Zusammenhang mit anderen Möglichkeiten.
Zu bedenken ist auch, dass es nach vorliegenden Erfahrungen, bei der AMD zu Ruhephasen kommen kann die dann als Erfolg einer Behandlung interpretiert werden. Es kann ein trügerischer Erfolg sein!

Seit genau 25 Jahren sitze ich, Krankheitsphasen ausgenommen, täglich ca. 6 bis 14 Stunden arbeitend vor einem oder zwei Monitoren.
alles was es dabei zu beachten gilt und auch früher schon bekannt war, habe ich eingehalten. Eine Vorraussetzung auch dafür, dass die Augen in jüngeren Jahren nicht überanstrengt werden, z. Beispiel:

Nahrung und Vitamine:

Meine Frau und ich haben uns zumindest seit 20 Jahren bewusst gesund ernährt. Das soll ja mit eine Voraussetzung sein um eine mögliche AMD zu verzögern.
Ampel-Gemüse Das sogenannte Ampelprinzip Foto: Mach mit., das Gemüse betreffend, wie es das Foto zeigt, damit leben wir schon immer. Es ist ja der gelben Pflanzen-Farbstoff den die Makula braucht um hier als Filter für die Sinneszellen die schädlichen UV- und grellen Blaulichtstrahlen zu mindern.
Meine Frau bekam aber trotz bewusster Ernährung und allen Tipps zur Augenschonung usw., erste Anzeichen der TAMD.

Ab der Diagnose der Augenärztin nimmt meine Frau nun seit genau einem Jahr das Präparat Ocuvite® AMD duo in halber Dosierung. Dem vorläufigen Anschein nach mit Erfolg. Denn: die TAMD ist zum Stillstand gekommen. Unter Berücksichtigung, dass eine AMD auch Pausen im Fortschritt des Krankheitszustandes einlegen kann, kein wirklicher Beweis. ich habe mit der Therapie ebenfalls begonnen und werde feststellen wie sich »mein Sehen« entwickeln wird.

Für das vorgenannte Präparat (diätetisches Lebensmittel), das nicht billig ist und von Fall zu Fall trotzdem preiswert sein kann, möchte ich keine Werbung machen. Es enthält aber in hoher Dosierung die wichtigen Omega-3-Fettsäuren und neben den Vitaminen C + E noch Zink, sowie das ebenfalls wichtige Carotinoid Lutein um das Auge mit dem wichtigen gelben Farbstoff, der vor allem im grünen Teil von Pflanzen vorkommt, zu versorgen. Das ist kein Widerspruch, da der gelb-orange Anteil in der Pflanze während der Wachstumsphase vom Chlorophyll überlagert wird. Eidotter z.B. hat eine immens hohen Anteil an Lutein, er soll um die 70 Prozent liegen. Die tägliche Mindestmenge soll bei 6 mg liegen. Eine Studie aus den USA (Quelle nicht bekannt) weist darauf hin, dass Vitamin-E in zu hoher Dosierung schädlich sei.
Anmerkung:
Lutein und Zeaxanthin sind die einzigen Carotinoide, die in der Makula vorkommen. Sie stellen das Makulapigment dar, ein gelnes Pigment, das blaues Licht filtert und die Makula vor Scvhädigung durch freie Radikale schotzt.

In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass auch Fisch wie z.B. Hering, Lachs, Makrele und Thunfisch zum wöchentlichen Speiseplan gehören sollten. Bei meiner Frau und mir trifft das zu.

GesichtsfeldDie nebenstehende Grafik Quelle: Medizininfo zeigt Gesichtsfeldausfälle. die entstehen bei unterschiedlicher Schädigung der Sehnerven. Ich erwähne das zur Abrundung dieses Themas, da es das Problem AMD nur am Rande berührt.

Mein Status am 01. April 2010 ist kein Aprilscherz: i..d. Regel sieht mein linkes Auge (Visus noch 0,4) in einer waagerechten Linie, im Fokus, die Linie 1mm nach unten versetzt. Das rechte Auge (Visus noch 0,6) sieht im Fokus leichte Wölbungen nach unten und nach rechts versetzt. In der Kombination beider Augen sehe ich das Amsler-Testgitter wie in der mittleren Abbildung gezeigt, allerdings nur schwach ausgebildet.
Meine Frau (Visus links 0,2, Grauer Star geschädigt) sieht die mittlere Darstellung genau so wie dort gezeigt. Das rechte Auge (Visus 0,7) ist nicht von der AMD befallen. Die Kombination beider Augen zeigt das Testgitter im Fokus fast ohne [1] Befund an. Klingt etwas unwahrscheinlich - ist aber so.

Nach statistischen Daten, wie sie unterschiedlich im WWW zu finden sind, leiden in Deutschland z.Zt. etwa 4 Millionen Menschen an der AMD, mit stark zunehmender Tendenz.

In der Altersgruppe der 75-85 Jährigen leiden etwas 35 Prozent an der TAMD. Eine erschreckend hohe Zahl. Ob da die Dunkelziffer enthalten ist, weiss ich nicht. »Man« geht davon aus, dass das Problem in der Bevölkerung, inzwischen zur Volkskrankheit geworden, weitgehend noch nicht ernst genug genommen wird.

- hs/ms -

© 1996-2011 ✴ HemaPräsenz: ✴ http://medizin.old-schulte.de/

Letzte Änderung: 14/01/2011 - 16:36 Uhr